Zweckverband für Wasserversorgung und Abwasserentsorgung Eberswalde
Zweckverband für Wasserversorgung und Abwasserentsorgung Eberswalde

Stichworte von A bis Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Gebäude Gebäude sind selbständig benutzbare, überdeckte bauliche Anlagen, die von Menschen betreten werden können und geeignet oder bestimmt sind, dem Schutz von Menschen, Tieren oder Sachen zu dienen.
Gebühren Gebühren sind Geldleistungen, die als Gegenleistung für eine besondere Leistung der Verwaltung oder für die Inanspruchnahme öffentlicher Einrichtungen und Anlagen erhoben werden
Grundgebühren Verbrauchsunabhängige Gebühr zur Deckung der Kosten für das Vorhalten des Systems, z.B. der Trinkwasserversorgungseinrichtung
Grundstück Ein Grundstück im bürgerlich-rechtlichen Sinne ist ein abgrenzbarer Teil Land, der auf einem besonderen Grundbuchblatt verzeichnet ist. Möglich ist auch ein gemeinschaftliches Grundbuchblatt, wenn das Blatt unter einer besonderen Nummer verzeichnet ist. Der Begriff des Buchgrundstückes ist zu unterscheiden vom Begriff des Flurstückes im katasterrechtlichen Sinne. Mehrere selbständig nicht baulich oder gewerblich nutzbare Grundstücke können als ein Grundstück gefasst werden, wenn die Eigentümer identisch sind, die Grundstücke aneinander grenzen und sie nur in ihrer Gesamtheit baulich oder gewerblich genutzt werden können.
Grundstücksanschluss Der Grundstücksanschluss ist die leitungsmäßige Verbindung des Grundstücks mit der öffentlichen Anlage.

H

Hydrant Entnahmestelle von Wasser aus dem Wasserrohrnetz.

I

Infiltration Eindringen, Einsickern (z.B. durch Eindringen von Oberflächenwasser in den Boden).
Inliner Flexibles Rohr, das in ein vorhandenes Rohr eingezogen wird.
Inlinerverfahren Rohrsanierung mit einem Inliner.
<- vorherige Seite nächste Seite ->

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Die Fakten