Zweckverband für Wasserversorgung und Abwasserentsorgung Eberswalde
Zweckverband für Wasserversorgung und Abwasserentsorgung Eberswalde

Stichworte von A bis Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 

Trennkanalisation Bei der Trennkanalisation wird das Schmutzwasser getrennt vom Regenwasser in zwei Kanälen abgeleitet.
Trinkwasser Als Trinkwasser wird Wasser bezeichnet, das für den Menschlichen Genuss/Gebrauch geeignet ist. 

V

Verwaltungsakt Verwaltungsakt ist jede Verfügung, Entscheidung oder andere hoheitliche Maßnahme, die eine Behörde zur Regelung eines Einzelfalles auf dem Gebiet des öffentlichen Rechts trifft und die auf unmittelbare Rechtswirkung nach außen gerichtet ist.
Vollgeschosse Vollgeschosse sind oberirdische Geschosse, die über mindestens zwei Drittel ihrer Grundfläche eine Höhe von mindestens 2,30 m haben.

W

Wasserbehörde Staatliche und kommunale Behörden, in deren Verantwortung der Vollzug der Wassergesetze liegt. Oberste Wasserbehörde in Brandenburg ist das Ministerium für Landwirtschaft, Umweltschutz und Raumordnung. Untere Wasserbehörde im Landkreis Barnim ist der Landrat des Landkreises Barnim.
Wasserhärte Unter Wasserhärte wird die Konzentration von Ionen von Kalzium und Magnesium verstanden. 
Widerspruch Vor Erhebung der Anfechtungsklage sind Rechtmäßigkeit und Zweckmäßigkeit des Verwaltungsaktes in einem Vorverfahren zu prüfen. Das Vorverfahren wird eröffnet durch das Einlegen des Widerspruchs gegen eine Verwaltungsakt.
Widerspruchsbescheid Hilft die Behörde dem Widerspruch nicht ab (d.h. kann sie ihm nicht stattgeben), so ergeht ein Widerspruchsbescheid.

Z

Zählerwechsel Regelmäßiger Wechsel des geeichten Hauswasserzählers, um die Genauigkeit der Messung zu garantieren.
Zweckverband Zusammenschluss von kommunalen Aufgabenträgern zur Erfüllung einer gesetzlich übertragenen Aufgabe.
<- vorherige Seite  

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Die Fakten