Zweckverband für Wasserversorgung und Abwasserentsorgung Eberswalde
Zweckverband für Wasserversorgung und Abwasserentsorgung Eberswalde

Benchmarking 

wir wollen noch besser werden

Benchmarking ist die Suche nach den besten Praktiken, die zu Spitzenleistungen führen.

Benchmarking auf freiwilliger Basis ist ein Instrument zur Optimierung der technischen und wirtschaftlichen Leistung und Effizienz.

Benchmarking heißt, Maßstäbe setzen und bezeichnet ein formalisiertes Konzept, um Verbesserungsmöglichkeiten durch den Vergleich von Merkmalen mehrerer vergleichbarer Leistungen, Prozesse oder Methoden finden.

Optimierungsziele sind neben der Steigerung der Wirtschaftlichkeit und Kundenzufriedenheit auch Ver- und Entsorgungssicherheit, Qualität und Nachhaltigkeit.

Der ZWA nimmt seit 2002 regelmäßig an Leistungsvergleichen mit Aufgabenträgern aus dem gesamten Bundesgebiet teil.
Die Leistungsvergleiche betreffen Projekte wie

  • Verbrauchsabrechnung durchführen
  • Kläranlagen betreiben
  • Hausanschlüsse herstellen
  • Rohrnetze betreiben
  • Kundenbefragung durchführen
  • Unterstützungsprozesse

Die Fakten